Posch Consulting, Mag. Walter Posch, finanzieren und vorsorgen, Finanzierung, Veranlagung, 5023 Salzburg, Samstraße 37, mwp@poschconsulting.at, Vorsorge Salzburg, Veranlagung Salzburg

Zusperren oder nicht zusperren

Zusperren oder nicht zusperren - Das ist hier die (Schlüssel-)Frage

Einbruchsdiebstahl - zahlt die Haushaltsversicherung, wenn eine Tür mit Knauf nur "ins Schloss gefallen" ist? Die Antwort des Höchstgerichts: Nein. Nach den Versicherungsbedingungen müssen die versicherten Räumlichkeiten nämlich klar "versperrt" werden, was eine aktive Verriegelung mit dem Schlüssel bedeutet. Zieht man die Türe bloß zu, liegt die Verletzung einer vereinbarten Sicherheitsvorschrift für die Sparte Einbruchdiebstahl vor.

Unser Tipp: Vorsicht beim Verlassen der Wohnung oder des Hauses: Es reicht nicht aus, eine Haus- oder Wohnungseingangstür mit einem Knauf auf der Außenseite bloß zuzuziehen. Der Schließmechanismus muss aktiv bestätigt werden, sonst droht der Verlust des Versicherungsschutzes.

Hier gelangen Sie zum Rechtsartikel (Quelle: http://www.richtig-gut-versichert.at)

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten gespeichert werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung