Posch Consulting | finanzieren & vorsorgen | impressum
Posch Consulting, Mag. Walter Posch, finanzieren und vorsorgen, Finanzierung, Veranlagung, 5023 Salzburg, Samstraße 37, mwp@poschconsulting.at, Vorsorge Salzburg, Veranlagung Salzburg
 

Datenschutzerklärung bzw –informationen gemäß Art. 13 u. 14 DSGVO

Diese Erklärung beschreibt, wie posch consulting, Mag. Walter Posch Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Erklärung richtet sich an bestehenden und ehemaligen Kunden, Interessenten und potentielle zukünftige Kunden, sowie an Vertreter von Partnergesellschaften und deren Mitarbeiter.

Klarheit ist mir wichtig. Hier finden Sie alle rechtlichen Grundlagen und formalen Informationen.

Allgemeine Informationen, Datenauskünfte und Beschwerden senden Sie bitte an mwp@poschconsulting.at

 

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Posch Consulting, Mag. Walter Posch, Samstr. 37, 5023 Salzburg Tel. 0662 230044, Fax 0662 2300441, E-Mail: mwp@poschconsulting.at; Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht vorgesehen. Der Datenschutz iS der Datenschutzverordnung sowie zum Schutz aller Daten ist oberste Priorität.  

 

2. Was sind personenbezogene Daten?

"Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Es kann sich dabei um private, berufliche, wirtschaftliche Informationen, Eigenschaften, Kenntnisse oder physiologische Merkmale handeln.

 

3. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung werden personenbezogene Daten dokumentiert. Zudem werden Daten verarbeitet, die aus Schuldnerverzeichnissen und aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Vereinsregister, Grundbuch, Medien) zulässigerweise stammen. Zu den personenbezogenen Daten zählen Ihre Personalien, wie:

 

Natürliche Person:

  • Vor-/Nachname, Titel, Adresse, E-Mail, Homepage, Telefonnummer

  • Geburtsdatum, Geburtsort, Geburtsland

  • Berufsgruppe, Branche, Angaben zur steuerlichen Ansässigkeit

  • Staatsangehörigkeit(en), politisch exponierte Person

  • Bankdaten, Daten für Finanzierung, Versicherungsdaten (im Bedarfsfall Vermögensverhältnisse, Soz.-vers.-nr, Gesundheitsdaten)

  • Daten des Lichtbildausweises (inkl. Nummer, Ausstellungsdatum, ausstellende Behörde)

Juristische Personen:

  • Firmenname, Firmierung, Geschäftsanschrift

  • Gründungsdatum

  • Ansprechperson, dessen Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse)

  • Firmen-Kontaktdaten (Telefonnummer, Telefaxnummer, E-Mail-Adresse, Website)

  • Bankdaten

  • Legitimation: Bei Kapitalgesellschaften Firmenbuchauszug, bei Personengesellschaften Legitimationsnachweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis)

 

Darüber hinaus können darunter auch Auftragsdaten (z.B. Beratung und Vermittlung von Finanzdienstleistungen), Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung, Informationen über Ihren Finanzstatus (z.B. Bonitätsdaten, Haushaltsrechnung), Dokumentationsdaten (z.B. Beratungsprotokolle), Informationen aus unserem elektronischen Verkehr sowie Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen fallen.

 

4. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Daten werden ausschließlich im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften wie der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 verarbeitet.

 

Rechtsgrundlage – Vertragserfüllung (Art 6 Abs. 1b DSGVO):

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten dann der Vertrag mit Ihnen nicht vereinbart werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten für vorvertragliche und vertragliche Zwecke erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten (z.B. Ihre SVA-Nr oder Gesundheitsdaten) erforderlich sind, ist Ihre Einwilligung nach Art. 9 Abs. 2 a) i.V.m. Art. 7 DSGVO nötig.

 

Rechtsgrundlage – gesetzliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1c DSGVO):

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. Bankwesengesetz, Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, Wertpapier-Aufsichtsgesetz, Terrorismusfinanzierung) erforderlich sein (nach §§ 365m ff. GewO). Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir den gesetzlichen Verpflichtungen zur Risikobewertung zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung nicht nachkommen.

 

Rechtsgrundlage - Einwilligung (Art 6 Abs. 1a DSGVO):

Glückwunsch-Service: Soweit Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgendem Zweck: Glückwunsch-Service zu Geburtstag/besonderen Anlässen

 

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu dem hier genanntem Zweck nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten oder den Verantwortlichen.

 

Allgemeiner Newsletter: Soweit Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über sich freiwillig zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgendem Zweck:  Allgemeiner Newsletter

 

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu dem hier genanntem Zweck nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten oder den Verantwortlichen.

 

Rechtsgrundlage - Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs. 1f DSGVO):

Direktwerbung: Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen zum Zweck der Direktwerbung, um Sie über produktbezogene Neuerungen oder über Maßnahmen zum Schutz wie Betrugsbekämpfung bzw. –prävention zu informieren.

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu erheben. Dieser Widerspruch kann durch ein formloses Schreiben an den Datenschutzbeauftragten oder den Verantwortlichen erfolgen.

 

5. Wer erhält Ihre Daten?

Als Verantwortlicher zunächst der Inhaber von Posch Consulting. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter bzw. Datenverantwortliche Ihre Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter und Daten-Verantwortliche sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Eine Auftragsverarbeitung ist nach Art. 28 DSGVO 2016, eine Übertragung der Verarbeitung von Daten. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 32-36 DSGVO.  

Empfängerkategorien:

Versicherungs-/Wertpapierunternehmen/Banken/Bausparkassen/Kreditinstitute/Leasinggesellschaften:

Soweit wir für Sie Veranlagungs-/Versicherungs-/Finanzierungs-/Leasingverträge vermitteln, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Verträge genannten Kontaktperson im Unternehmen den jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt.

 

Zulassungsstellen:

Soweit wir für Sie KFZ-Versicherungsverträge vermitteln, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Versicherungsverträge genannten Kontaktperson im Unternehmen an Zulassungsstellen übermittelt.

 

Schadensabwicklungs- und Reparaturunternehmen/Werkstätten:

Soweit wir für Sie Versicherungsverträge vermitteln und in diesem Zusammenhang Schäden anfallen, welche von diversen Unternehmen abgewickelt/repariert werden oder sofern diverse Unternehmen einen Beitrag in Ihrem Interesse dazu leisten können, damit Sie aus einem entsprechenden Versicherungsvertrag eine Leistung erhalten, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Versicherungsverträge genannten Kontaktperson im Unternehmen an diese Unternehmen zum Zweck der Schaden- und Leistungsabwicklung übergeben.

 

Anwaltskanzleien / Notare / Treuhänder:

Soweit es in Ihrem Interesse liegt bzw. ein Anwalt oder Notar Ihre (rechtlichen) Interessen vertritt bzw. ein solcher (mit Ihrer rechtliche Vertretung) beauftragt wurde, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer genannten Kontaktperson im Unternehmen dem jeweiligen Anwalt oder Notar zur Verfügung gestellt.

 

Sachverständige:

Soweit wir für Sie Versicherungsverträge vermitteln, für deren Bewertung einer Versicherungssumme oder -leistung die Expertise eines Sachverständigen angebracht ist, werden Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihres Unternehmens und Ihrer für Versicherungsverträge genannten Kontaktperson im Unternehmen an Sachverständige übergeben.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung können öffentliche Stellen und Institutionen (z.B. Europäische Bankenaufsichtsbehörde, Europäische Zentralbank, Österreichische Finanzmarkt-aufsicht, Finanzbehörden, etc.) Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sein.

 

6. Speicherdauer/Löschungsfrist:

Wir sperren oder löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für jenen Zeitraum aufbewahrt werden, in dem Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, sofern gesetzliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten bestehen. Diese ergeben sich, unter anderem aus dem UGB, dem VersVG und dem Geldwäschereigesetz. Sie betragen sieben bis zu zehn Jahre.

 

7. Rechtsbehelfsbelehrung

Da wir die Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.

 

Da wir die Daten (auch) für Direktwerbung verarbeiten, können Sie gegen diese Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung jederzeit Widerspruch erheben.

 

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Art 15 DSGVO), Berichtigung (Art 16 DSGVO), Löschung (Art 17 DSGVO), Einschränkung (Art 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und Widerspruch (Art 21 DSGVO) zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

 

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde,Wickenburggasse 8 - 10, 1080 Wien, E-Mail dsb@dsb.gv.at zuständig.

 

8. Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Im Rahmen der Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich jener Daten, die für die Vertragserfüllung nicht relevant bzw. gesetzlich und bzw. oder regulatorisch nicht erforderlich sind, eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

 

9. Wie schützt Posch Consulting Ihre Daten?

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten!  Die Bestimmungen, um die Geheimhaltung und Sicherheit von personenbezogenen Daten, treffen auf angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die den Verpflichtungen des Datenschutzgesetzes und der DSGVO entsprechen. Änderungen der Datenschutzbestimmungen werden auf der Homepage veröffentlicht. 

 

10. Schlussbestimmung – auf der Homepage www.poschconsulting.at - unter Datenschutz ist die letztgültige Fassung der Datenschutzbestimmungen veröffentlicht.

 

==================================================================================================

DATENVERARBEITUNGSZWECKE

Im Rahmen der Betreibung meiner Websites beauftrage ich 'miho | Michael Höller, Metzgergasse 7, 5400 Hallein', der im Zuge seiner Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen kann, sofern er die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigt. Er hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen mir gegenüber verpflichtet.

PROVIDER

Wir nutzen die Dienste des Homepage-Providers Wix.com Ltd., Namal 40, 6350671 Tel Aviv, Israel. Nachfolgend "wix.com" genannt. Der Sitz in Europa: Wix.com Luxembourg S.a.r.l., 5 Rue Guillaume Kroll, L - 1882 Luxembourg. Anfragen zu EU-Datenschutzgrundverordnung können Sie auch an privacy@wix.com richten. Wir sind somit Nutzer von Wix.com, wenn Sie unsere Homepage nutzen, sind Sie im Sinne von Wix.com "Nutzer von Nutzer". Im folgenden haben wir die wichtigsten Informationen der Datenschutzrichtlinie von Wix.com zusammengefasst. Die vollständige Version finden Sie unter https://de.wix.com/about/privacy

Welche Daten werden von Wix.com erfasst?

Wix.com erfasst zwei Arten von Daten: personenbezogene Daten (die verwendet werden können, um eine Person eindeutig zu identifizieren) und nicht personenbezogene Daten (die nicht der Identifizierung dienen). Wix.com erfasst solche Daten über unsere Nutzer und Besucher sowie Nutzer von Nutzern und sonstigen Personen, die sie uns zu zur Verfügung stellen. Wix.com erfasst gegebenenfalls - ausschließlich für und im Interesse unserer Nutzer - auch ähnliche Daten im Zusammenhang mit Besuchern und Nutzern der Webseiten oder Dienste unserer Nutzer („Nutzer von Nutzern“).

 

Warum erfasst Wix.com solche Daten?

Wix.com erfasst und nutzt Daten, um unsere Serviceleistungen zur Verfügung zu stellen und sie besser und sicherer zu machen sowie auch, um unsere Besucher, Nutzer und Stellenbewerber zu kontaktieren und um die für Wix.com  geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

 

Wo werden die Daten gespeichert

Wix.com kann personenbezogene Daten in den USA, Europa, Israel oder anderen Rechtshoheiten speichern und verarbeiten - entweder selber oder mittels unserer angeschlossenen Unternehmen und Service-Anbieter. Die Daten-speicherungsanbieter, mit denen Wix.com zusammenarbeitet, haben sich vertraglich zum Schutz Ihrer Daten verpflichtet. Wix.com erfüllt unter anderem die Datenschutzgrundsätze des EU-US und des Swiss-US Privacy Shield Abkommens, um die Daten unserer Nutzer noch besser zu schützen. Einige Rechtshoheiten verlangen, dass wir die Daten ihrer Bürger lokal verwalten und speichern. Wix.com kann solche Daten auch an anderen Orten, u.a. in den USA, erfassen, verarbeiten und speichern.

 

Daten von Nutzern von Nutzern

Wix kann Daten über die Nutzer unserer Nutzer erfassen und verarbeiten. Dies tun wir ausschließlich im Namen und auf Anweisung unserer Nutzer. Unsere Nutzer tragen die alleinige Verantwortung für die Daten deren Nutzer von Nutzern, einschließlich für deren Gesetzmäßigkeit, Sicherheit und Integrität. Wix hat keine direkte Beziehung zu den Nutzern von Nutzern.

 

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir können die Daten unserer Besucher, Nutzer und deren Nutzer von Nutzern mit verschiedenen Dritten teilen, einschließlich bestimmten Serviceanbietern, Strafverfolgungsbehörden und Anwendungsentwicklern. Die Daten dürfen dabei nur gemäß dieser Richtlinie weitergegeben werden.

COOKIES

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Wir verwenden mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen eingesetzten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, verarbeitet. 

Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher, effektiver und sicherer, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unterschiedlichen Sprachen oder das Angebot einer Warenkorbfunktion ermöglicht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung verarbeitet werden.

Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Mit Schließen Ihres Internet-Browsers werden diese Session-Cookies gelöscht.

b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet.

Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Ebenfalls können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerdings nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte ebenso die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wenden sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

NEWSLETTER

Sie können sich auf der Website, Facebook, .. für meinen Newsletter anmelden, dies erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung ersucht werden. Ohne die Bekanntgabe dieser Daten ist die Übermittlung meines Newsletters nicht möglich. Sie können sich vom Newsletter abmelden, indem Sie den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters betätigen.

Für den Versand meines Newsletters beauftrage ich 'miho | Michael Höller, Metzgergasse 7, 5400 Hallein',. Er hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen mir gegenüber verpflichtet. ​

KONTAKTANFRAGEN

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

GOOGLE ANALYTICS

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Analytics ein. Hierbei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, werden dabei an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon innerhalb der EU bzw. des EWR. Die so erhobenen Daten werden wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dortigen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch können diese Daten genutzt werden, um weitere Dienstleistungen zu erbringen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusammenhängen.

Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weitere datenschutzrechtliche Informationen für Sie bereit, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden.

Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on nebst weiteren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängigen Internet-Browsern installieren und bietet Ihnen weitergehende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics übermittelt werden sollen. Dies verhindert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste übermittelt werden. Ob und welche weiteren Webanalysedienste von uns eingesetzt werden, erfahren Sie natürlich ebenfalls in dieser Datenschutzerklärung.

GOOGLE MAPS

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Überdies bietet Google unter https://adssettings.google.com/authenticated & https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen an.