• Mag. Walter Posch

Deckungserweiterungen in der Kfz-Kasko


Laut Statistik Austria wurden allein im Jahr 2021 239.803 PKW zugelassen. Mobilität ist auch nach Corona ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Umso wichtiger ist es, diese Unabhängigkeit auch mit möglichst geringen Prämien und hohem Leistungsumfang auszustatten.


Kfz- und Kaskoleistungen sollten regelmäßig überprüft werden! Was ist neu bei Anbietern?

  • Erhöhung der Mindestversicherungssumme Haftpflicht auf EUR 10 Mio.

  • Erhöhung der Maximalversicherungssumme Haftpflicht auf EUR 30 Mio.

  • Neue Kaskodeckungen: Anhänger-Betriebsschäden Versicherungsschutz bei Schäden am Zugfahrzeug durch Kollision mit fix montierten oder vorübergehend verbundenen Lasten (z.B. Wohnwagen oder sonstige Anhänger). Beispiel: PKW mit einem Anhänger reversiert und beschädigt mit dem Anhänger den eigenen PKW.

  • Sonderausstattungspaket bei Neu- u. Gebrauchtwagen: Sonderausstattungs-Versicherungssumme von EUR 20.000,-. Diese dient als Schutzschirm für den Versicherungsnehmer für eine etwaige Leistungsreduzierung im Falle eines Kaskoschadens.