• Mag. Walter Posch

FÜR UNEINGESCHRÄNKTE BARGELDZAHLUNG


Ab heute, 19. September 2022, gibt es ein Volksbegehren gegen die Abschaffung des Bargeldes.

Der digitale Euro wird jetzt noch vehementer vorangetrieben. Wir sollten gläsern, kontrollierbar und enteignet werden können. China gilt als Vorbild. Doch in Österreich regt sich Widerstand in Form eines Volksbegehrens. Ich bitte euch, in eurem eigenen Interesse, hinzugehen. Es beginnt heute und liegt in allen Bezirksämtern und Gemeindeämtern auf.


GEHT IN EUREM INTERESSE HIN UND UNTERSCHREIBT GEGEN DIE ABSCHAFFUNG DES BARGELDES.


https://www.bmi.gv.at/411/Volksbegehren_der_XX_Gesetzgebungsperiode/FUER_UNEINGESCHRAENKTE_BARGELDZAHLUNG/start.aspx