BREXIT? Deutsche Staatsanleihe negativ!
Posch Consulting, Mag. Walter Posch, finanzieren und vorsorgen, Finanzierung, Veranlagung, 5023 Salzburg, Samstraße 37, mwp@poschconsulting.at, Vorsorge Salzburg, Veranlagung Salzburg

BREXIT? Deutsche Staatsanleihe negativ!

14.06.2016

 

Der Countdown läuft. In 9 Tagen entscheiden die Briten über einen anstehenden Brexit. Lt. Umfragen wird es sehr knapp werden.

 

Anleger flüchten in "sichere" Häfen. Der Dax ist 2 Tagen wieder unter der wichtigen 10.000er Marke!

Aktuell heute per 15 Uhr steht er bei 9572 Punkten.

 

Erstmalig in der deutschen Geschichte: 10jährige Bundesstaatsanleihen sind erstmals negativ!

 

 

Anlagenotstand bei europäischen Staatsanleihen: 4 von 10 sind bereits negativ!

Die EZB startet demnächst mit dem Zukauf von Unternehmensanleihen; die Renditen werden daher weiter fallen.

Invested-Grade Unternehmensanleihen (Corporate Bonds) wie zB. Unilever brauchen heutzutage keinen Kupon mehr zahlen!

 

Zitat Jakob Tanzmeister, Portfolio-Manager J.P. Morgan Asset Management, Kommentar am Dienstag

"Mehr als 40 Prozent der europäischen Staatsanleihen mit Negativrenditen

In Europa handeln mittlerweile mehr als 40 Prozent aller Staatsanleihen mit negativer Rendite. Seit Ankündigung der EZB im März, Unternehmensanleihen außerhalb des Bankensektors aufzukaufen, steige zudem der Anteil der Unternehmensanleihen mit negativen Renditen stetig. "Die Dynamik dieser Entwicklung nimmt fast epidemieartig zu".

 

Prüfen Sie Ihr Portfolio! Analysieren Sie Ihren Anleihe-Anteil im Portfolio!

 

Bild: Quelle: Sauren Fonds-Research AG. Die Daten basieren auf den Quoten von circa 20 bedeutenden Wettanbietern aus Großbritannien, über die die impliziten Wahrscheinlichkeiten bestimmt werden. Diese geben die Wahrscheinlichkeiten für den Ausgang (Verbleib oder Austritt) des Referendum an und sind nicht zu verwechseln mit den Umfrageergebnissen, die sich auf das Abstimmungsverhalten beziehen.

Please reload